Atelier
Kinderraum

Kunstvermittlung

 

Bei geführten Rundgängen, Workshops und anderen Veranstaltungen werden den Besuchenden des Kunsthaus CentrePasquArt besondere Begegnungen mit der Kunst geboten. Betrachtung, Diskussion und gestalterische Experimente eröffnen unerwartete Zugänge, wobei nicht nur Sachwissen vermittelt wird, sondern vor allem die persönliche Erfahrung mit der Kunst im Zentrum steht.
 

Aufbauend auf unserem Angebot für Schulen wird die Kunstvermittlung für weitere Zielgruppen nach Möglichkeit laufend erweitert.

 

Das Kunsthaus CentrePasquArt und das NMB Neues Museum Biel (ehem. Museum Neuhaus) arbeiten seit 2004 im Bereich der Kunst- und Kulturvermittlung zusammen. Sämtliche Führungen und Workshops, ob während oder ausserhalb der Öffnungszeiten des Kunsthauses, können einfach und zentral gebucht werden über:
 

T+ 41 32 322 24 64
info@kulturvermittlung-biel.ch

 

Flyer

 


 

Familien / Kinderraum


Eltern steht ein Kinderraum mit Büchern und Spielen (über Kunst) direkt in den Ausstellungsräumen zur Verfügung (ohne Aufsicht).

 


 

Wir danken herzlich

 

STIFTUNG VINETUM

Das umfangreiche Angebot für Schulklassen, Kinder und Jugendliche wurde durch die freundliche Unterstützung der Stiftung VINETUM ermöglicht. Die Stiftung VINETUM unterstützt das Kunsthaus CentrePasquArt beim Ausbau einer aktiven Kunstvermittlung für das junge Publikum, um Kindern und Jugendlichen den Zugang zur zeitgenössischen Kunst zu ermöglichen sowie das Kunstverständnis zu fördern und grundsätzliches Interesse zu wecken.

 

ENERGIE SERVICE BIEL/BIENNE

Dank der Unterstützung des Energie Service Biel/Bienne seit 2015 kann die Kunstvermittlung für Erwachsene am Kunsthaus kontinuierlicher angeboten werden. Der ESB setzt damit seine Sponsoring-Philosophie fort: „Türen öffnen für unsere Kunden und deren Familien“. Energie Service Biel/Bienne möchte seinen Kundinnen und Kunden einen weiteren Zugang zu einer lokalen Kunstinstitution öffnen, Ihnen die Schwellenangst vor einem Besuch im Kunsthaus nehmen und Kunst für alle Interessierten erlebbar machen.